1. Home
  2. Rückrufe
  3. Rückruf: Specialized ruft Rennräder wegen Produktionsfehler zurück

Der amerikanische Fahrradhersteller Specialized ruft verschiedene Rennräder zurück. Es gibt Probleme an der Gabelkrone.

 

Holzkirchen – Die Firma Specialized ruft in einer kürzlich angelaufenen Rückrufaktion Rennräder des Modelljahres 2018 zurück. Laut Hersteller wurde nach sorgfältiger Prüfung entschieden, daß „… einige Allez Modelle aus dem Modelljahr 2018, Allez Base, Allez Elite und Allez Sport, einen Produktionsfehler in der Gabelkrone aufweisen könnten, der die Sicherheit der Fahrer gefährden könnte. Während der Fahrt können sich diese Schrauben lösen und einen ungewollten Sturz hervorrufen“. Ein sofortiger Verkaufsstopp wurde eingeleitet.

 

Rückruf Specialized Allez Modelle - kurzanleitung.net

(Quelle: Screenshot, specialized.com, 18.12.2017)

 

 

Es wird empfohlen das eigene Rennrad sofort auf der Specialized Internetseite zu prüfen. Specialized bietet an die betroffene Gabel auszutauschen. Momentan müssen allerdings zuerst die Ersatzgabeln in entsprechender Qualität und Quantität hergestellt werden. Ein sofortiger Austausch ist daher noch nicht möglich.

 

Derzeit betroffene Modelle:

  • Performance Road, Allez Base, Modelljahr 2018
  • Performance Road, Allez Elite, Modelljahr 2018
  • Performance Road, Allez Sport, Modelljahr 2018

 

Rückruf Specialized Elite - kurzanleitung.net

(Quelle: Screenshot, specialized.com, 18.12.2017)

 

ACHTUNG: Sollten Sie ein betroffenes Modell besitzen, nehmen Sie dieses sofort außer Betrieb und benutzen das Rennrad nicht mehr. Dies dient zu Ihrer eigenen Sicherheit.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr Händler zur Verfügung oder Sie kontaktieren Specialized direkt per eMail: ce-consumer-ge@specialized.com.

 

Quelle: Specialized Germany GmbH, Dezember 2017.

Menü