1. Home
  2. Rückrufe
  3. Rückruf: Conrad Electronic ruft LED Arbeitsplatzleuchte zurück

Hirschau – Die Conrad Electronic SE ruft in einer Sicherheitsmaßnahme eine LED Lupenleuchte zurück. Es besteht die Gefahr eines möglichen Stromschlags.

 

Von der kürzlich angelaufenen Rückrufaktion ist die Leuchte „Toolcraft Lupenleuchte LED 7W“ betroffen. Laut Conrad Electronic besteht die Möglichkeit, daß sich die Isolierung eines Kabels löst, wodurch sich ein Stromschlag nicht ausschließen lässt. Die Leuchte wurde über den Conrad Katalog als auch online verkauft.

 

Es ist anzuraten die eigene Tischleuchte sofort auf der eigens dafür eingerichteten Internetseite zu prüfen. Der Elektronikhändler bietet an die Leuchte zurückzunehmen und kostenlos zu reparieren. Betroffene Kunden werden direkt angeschrieben. Sie können aber auch selbst den Händler unter den u.a. Adressen kontaktieren.

 

Rückruf Conrad Electronic SE LED Lupenleuchte kurzanleitung.net

(Quelle: Screenshot, conrad.de, 26. April 2017)

 

Derzeit betroffenes Modell:

  • Toolcraft Lupenleuchte LED 7W Modell-Nr: 8066LED/90/EU; Conrad Bestellnummer 821807

 

ACHTUNG: Sollten Sie ein betroffenes Modell besitzen, nehmen Sie dieses sofort außer Betrieb und benutzen die Lupenleuchte nicht mehr. Dies dient zu Ihrer eigenen Sicherheit.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen eine Servicehotline bereit: 09604 / 408787 oder 01805 / 312110 (Telefax). Sie können den Elektronikhändler außerdem per eMail kontaktieren: kundenservice@conrad.de.

 

Quelle: Conrad Electronic SE, April 2017.

Menü