1. Home
  2. Rückrufe
  3. Rückruf: Decathlon ruft BTWIN Mountainbikes zurück

Lille (FRA) – Der französische Sportartikelhersteller Decathlon SA ruft in einer Sicherheitmaßnahme verschiedene Mountainbikes der Marke BTWIN Rockrider zurück. Es besteht die Gefahr eines Rahmenbruchs.

 

Von der kürzlich angelaufenen Rückrufaktion sind zwei Decathlon BTWIN Mountainbikes (Rockrider 520, Rockrider 540) betroffen. Laut Hersteller haben im Zuge interner Maßnahmen zur Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards ergeben, daß bei einigen Mountainbikes ein „potentielles Rahmenbruchrisiko“ besteht. Die Fahrräder wurden im Zeitraum 01. Oktober 2016 bis 06. März 2017 verkauft.

 

Es ist anzuraten das eigene Mountainbike sofort auf der eigens dafür eingerichteten Decathlon Internetseite zu prüfen. Decathlon bietet an das betroffene Fahrrad gegen ein identisches, dem aktuellen Qualitäts- und Sicherheitsstandard entsprechendes, neues Fahrrad einzutauschen. Bei Nichtgefallen wird alternativ der Kaufpreis erstattet.

 

Rückruf Decathlon BTWIN Mountainbike

(Quelle: Screenshot)

 

Derzeit betroffene Modelle:

  • Rockrider 520, Farbe: schwarz, Rahmengröße L, 1864812
  • Rockrider 520, Farbe: schwarz, Rahmengröße XL, 1864813
  • Rockrider 520, Farbe: blau, Rahmengröße L, 2002104
  • Rockrider 520, Farbe: gelb, Rahmengröße L, 2046832
  • Rockrider 540, Farbe: grau, Rahmengröße L, 1864083

 

Rückruf Decathlon BTWIN Mountainbike

(Quelle: Screenshot)

 

ACHTUNG: Sollten Sie ein betroffenes Modell besitzen, nehmen Sie dieses sofort außer Betrieb und benutzen das Mountainbike nicht mehr. Dies dient zu Ihrer eigenen Sicherheit.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen eine kostenlose Servicehotline (deutsches Festnetz) bereit: 07153 / 575 99 00, jeweils Montag bis Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr, Samstag von 10:00 – 18:00 Uhr.

 

Quelle: Decathlon SA, März 2017.

Menü